Was mit Medien und so

Blog über Journalismus & Medien

Category: In den Medien

Rassismus unter der Tarnkappe sprachlicher Verharmlosung.

Rassismus unter der Tarnkappe sprachlicher Verharmlosung.

In den Medien machen sich Begriffe wie „Asylgegner“ und „Asylkritiker“ breit. Während es gegen die tatsächliche Bedeutung dieser Worte keine Einwände gibt, regt mich aber auf, wofür diese Worte aktuell zum Einsatz kommen. Wer Hassparolen gegen Ausländer schreit, egal ob live vor einem Flüchtlingsheim oder wut-getippt auf Facebook & Co, der ist kein Asylkritiker, sondern … siehe Video! Hier sehr interessante Links zum Thema: Sprachforscher: Wörter wie Asylkritiker und Asylgegner verharmlosen Die Asyldebatte und die Kraft der Sprache  

Salafisten laufen mit Scharia-Polizei Streife – ein PR-Erfolg … leider

Lieber die Hip Hop-Polizei als die Scharia-Polizei.

In Wuppertal hat die selbst ernannte Schaira-Polizei der dortigen Salafisten Jugendliche behelligt und zu einem erzkonservativem moslemischen Lebensstil aufgefordert. Die fragwürdige Aktion hat die entsprechenden Auswirkungen und Medienechos provoziert. Hier die Links zum Thema: FAZ: Wuppertaler Salafisten Merkel fordert, entschieden gegen „Scharia-Polizei“ vorzugehen http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/merkel-fordert-gegen-scharia-polizei-entschieden-vorzugehen-13142350.html Frankfurter Rundschau: Keine „illegale Paralleljustiz“ http://www.fr-online.de/politik/scharia-polizei-keine–illegale-paralleljustiz-,1472596,28340006.html Spiegel: Wuppertal: Rechtsextreme laufen Streife in einheitlichen T-Shirts http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtextreme-der-rechte-laufen-wie-sharia-polizei-streife-in-wuppertal-a-990733.html

Ein paar Worte zur #icebucketchallenge

IceBucketChallenge

Die Ice Bucket Challenge ist derzeit der Medien- und Internethype. Zigtausend Leute – ich eingeschlossen – kippen sich für die gute Sache einen Eimer Eiswasser über den Kopf und spenden. Doch mittlerweile mehrt sich Kritik. Sachliche wie auch unsachliche. Hier noch ein paar Links zum Thema: FutureZone: Warum die Ice-Bucket-Challenge nervt http://futurezone.at/meinung/warum-die-ice-bucket-challenge-nervt/82.057.819 Stern: #IceBucketChallenge: Die virale Welle, die Gegenwelle, die neue Welle http://blogs.stern.de/whattheheck/icebucketchallenge-die-virale-welle-die-gegenwelle-die-neue-welle/ Focus: Ice Bucket Challenge“Hört auf mit dem Eiswasser und geht spenden!“ http://www.focus.de/panorama/videos/ice-bucket-challenge-hoert-auf-mit-dem-eiswasser-und-geht-spenden_id_4079359.html Wikipedia zu ALS: http://de.wikipedia.org/wiki/Amyotrophe_Lateralsklerose Die Organisation ALSA: http://www.alsa.org/ Icebucketchallenge: http://www.alsa.org/fight-als/ice-bucket-challenge.html Hier könnt Ihr bei der ursprünglich durch die Icebucketchallenge bedachten Organisation spenden. ALS-Ambulanz der Charité in Berlin http://www.als-charite.de/ Wenn Eure Spende in Deutschland bleiben soll.

Giovanni di Lorenzo gibt Wahrbetrug zu und will es nicht gewußt haben

Philosophie auf der Fähre - Folge 26: Giovanni di Lorenzo gesteht Wahlbetrug

Der Chefredakteur der Wochenzeitung die Zeit, Giovanni di Lorenzo, hat bei Günther Jauch in der Talkshow ganz offen und entspannt zugegeben, dass er Wahlbetrug begangen hat. Er ist der Meinung das er sogar darauf, weil er zwei Pässe hat. Aber hier irrt der Zeit-Chefredakteur und bekanntlich schützt die Unwissenheit, die er vorgibt, nicht vor Strafe. Besonders brisant ist, dass die Zeit selbst über genau dieses Problem geschrieben hat. Gerade deshalb kann di Lorenzo nicht behaupten, dass er das nicht wußte, dass sowas unzulässig ist. Oder liest er seine eigene Zeitung nicht? Hier der Ausschnitt aus der Sendung: http://youtu.be/u3CgCpg_eHE Hier Links zum Thema: Europawahl – Lücke im EU-Wahlsystem http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-05/europawahl-doppelte-staatsbuergerschaft-doppelte-wahlbenachrichtigung Giovanni di […]

Voteman prügelt wahlmüde Dänen zur Europawahl und sorgt für Zoff

Voteman prügelt Dich zur Wahl.

Voteman sorgt in Sachen Europawahl für Furore. Der Zeichentrick-Werbespot, den die dänische Regierung in Auftrag gegeben hat, sollte eigentlich unentschlossene Wähler und Nichtwähler motivieren, zur Wahl zu gehen. Die Botschaft des Films könnte man wie folgt zusammenfassen: „Wer nicht wählen geht, kriegt aufs Maul!“ Hier zunächst mal mein Videoblogbeitrag zu Voteman. Und hier natürlich auch das eigentliche Video. Das Internet vergisst nichts. Obwohl von der Regierung zurück gezogen, geistert Voteman natürlich weiter durch YouTube, sodass man den Spot weiterhin sehen kann. Voteman pro und contra Natürlich wird Voteman jetzt kontrovers diskutiert. Für die einen ist der Werbespot Satire und deshalb auch in Ordnung. Für die anderen ist es skandalös und […]

Spaßiges Interview zum 25. Jubiläum der TV-Serie Baywatch

Andreas Lerg

Am 23. April rief Radio RPR mich an. Es ging um ein spaßiges Interview zum 25. Jubiläum der TV-Serie Baywatch, das man mit mir führen wollte. Warum fragt man mich zum Thema Baywatch? Ganz einfach, ich bin ehrenamtlicher „Leiter der Verbandskommunikation des DLRG Landesverbandes Rheinland-Pfalz„. Man könnte es auch „Pressesprecher“ nennen. Die Moderatoren wollten sich also mal mit der deutschen „Version“ von Baywatch unterhalten. Und warum komme ich erst heute damit um die Ecke? Weil RPR mir heute (erst) den Mitschnitt per MP3 geschickt hat. Die riefen heute wieder an wegen einem Interview, das morgen aufgezeichnet wird und ich hab direkt mal nach dem Mitschnitt gefragt. Langer Rede kurzer sinn, […]

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE