Was mit Medien und so

Blog über Journalismus & Medien

Besser Online 2014 in der Kalkscheune in Berlin

Besser Online 2014 in der Kalkscheune in Berlin. (Bild: Andreas Lerg)

Besser Online 2014 in der Kalkscheune in Berlin. (Bild: Andreas Lerg)

Besser Online 2014 in der Kalkscheune in Berlin. (Bild: Andreas Lerg)

Auch dieses Jahr war ich wieder auf der DJV-Tagung „Besser Online„, die dieses mal in Berlin in der Kalkscheune stattfand. Die Dokumentation der Veranstaltung findet ihr HIER.

Keynote Wolfgang Blau

Sehr interessant fand ich schon die Eröffnungs-Keynote von Wolfgang Blau, dem langjährigen Chefredakteur von Zeit Online und jetzigen Direktor Digitalstrategie beim The Guardian in London. Dazu hier mein erster Videokommentar.

Neue Netzwerke und Kooperationsmöglichkeiten im Netz

Auf der Besser Online durfte ich selbst auch wieder ein Podium moderieren. Ich hatte mit Tamara Anthony von Hostwriter.org und Marcus von Jordan von Torial.com zwei sehr interessante Gäste zum Thema „Neue Netzwerke und Kooperationsmöglichkeiten im Netz“. Hier mein Video-Kommentar dazu.

Mobile Reporting

Ein weiteres spannendes Thema war für mich „Mobile Reporting“. Spannend, weil es nicht nur um Gadgets und Apps für die mobile Arbeit ging, sondern auch die strategische Idee, mit der Zielgruppe vor Ort zu interagieren und eine Art „Reporter-Ruf“ anzubieten. Auch dazu mein Video-Kommentar.

Redaktionsbesuch bei „The European“

Am Freitag vor der Besser Online habe ich mit sieben Kolleginnen und Kollegen die Redaktion des „The European“ besucht. Statt ewig durch Räume geführt zu werden und Computerarbeitsplätze etc. anzuschauen haben wir uns mit dem ganzen Redaktionsteam zusammen gesetzt und diskutiert. The European bezeichnet sich als Debattenmagazin und nennt das Motto „Meinung statt Meldung“. Es geht weniger um Nachrichten und Berichterstattung sondern tatsächlich um das Debattieren.

Das Redaktionsteam ist sehr jung, der Durchschnitt liegt bei 28, und viele haben über Praktika nach dem Studium beim The European ihre erste Redakteursstelle angetreten. Das ganze ist über einen „Inkubator“ als Start-Up ins Leben gerufen worden, also von großen Verklagen und Konzernen unabhängig. Die Druckausgabe kam nach dem Online-Auftritt und erscheint einmal im Quartal.

Und hier noch eine interessante „Twitter-Presseschau“ zur Besser Online 2014.

Hier eine ganze Masse Fotos von der Besser Online 2014.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE