Was mit Medien und so

Blog über Journalismus & Medien

Ein paar Worte zur #icebucketchallenge

IceBucketChallenge

Die Ice Bucket Challenge ist derzeit der Medien- und Internethype. Zigtausend Leute – ich eingeschlossen – kippen sich für die gute Sache einen Eimer Eiswasser über den Kopf und spenden. Doch mittlerweile mehrt sich Kritik. Sachliche wie auch unsachliche.

Hier noch ein paar Links zum Thema:

FutureZone: Warum die Ice-Bucket-Challenge nervt
http://futurezone.at/meinung/warum-die-ice-bucket-challenge-nervt/82.057.819

Stern: #IceBucketChallenge: Die virale Welle, die Gegenwelle, die neue Welle
http://blogs.stern.de/whattheheck/icebucketchallenge-die-virale-welle-die-gegenwelle-die-neue-welle/

Focus: Ice Bucket Challenge“Hört auf mit dem Eiswasser und geht spenden!“
http://www.focus.de/panorama/videos/ice-bucket-challenge-hoert-auf-mit-dem-eiswasser-und-geht-spenden_id_4079359.html

Wikipedia zu ALS:
http://de.wikipedia.org/wiki/Amyotrophe_Lateralsklerose

Die Organisation ALSA:
http://www.alsa.org/

Icebucketchallenge:
http://www.alsa.org/fight-als/ice-bucket-challenge.html
Hier könnt Ihr bei der ursprünglich durch die Icebucketchallenge bedachten Organisation spenden.

ALS-Ambulanz der Charité in Berlin
http://www.als-charite.de/
Wenn Eure Spende in Deutschland bleiben soll.

One thought on “Ein paar Worte zur #icebucketchallenge”

  1. Thomas sagt:

    Die Meinungen zur Challenge waren ja doch immer sehr unterschiedlich. Dennoch, wenn am Ende tatsächlich Spenden zur Forschung zusammen gekommen sind, dann hat sich die Aktion gelohnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE